Dienstag, 20. September 2016

"only a smile"

  Mal ganz "zarte" Farben...und das war wahrlich "schwer" :)

Samstag, 17. September 2016

Challenge "Aquarell" Steckenpferdchen

Mein Beitrag zum Thema Aquarell hat den 3. Platz bekommen.

Donnerstag, 15. September 2016

"Patchwork"

Im Netz wimmelt es nur so von Patchwork Werken. Das musste ich unbedingt auch mal ausprobieren, aber gefallen tut sie mir nicht wirklich.

Samstag, 10. September 2016

"Dinas page"

 Eine Dina Wakley Seite. Und ja, ich habe es mal mit starker Konzentration geschafft, nicht die ganze Seite voll zu knallen :)
Der Stempel von Dina Wakley ist wieder auf Tissue Paper gestempelt.

Montag, 5. September 2016

"flower power"



Einfach nur wunderschööööne Farben in meinen Augen.

Freitag, 2. September 2016

"summer"


Diese Art Journal Seite ist für mich der "Sommer" pur.

Sonntag, 28. August 2016

"Circles"


Nach dem Farbschock der letzten Seite, kommt jetzt etwas weniger farbintensiveres.

 Die Stampotique Motive habe ich auf Tissue Paper gestempelt.

Mittwoch, 24. August 2016

"Uuuuups!"

 Eine ziemlich wilde Art Journalseite..., irgendwie wurde es immer bunter.



Montag, 15. August 2016

"Technik"



Da ich mich immer so sehr freue, wenn ich auf einem Blog einmal eine Anleitung zu einem Werk finde, habe ich das jetzt auch einmal für diejenigen gemacht, die es sich ansehen möchten.
Meine Tochter und ich haben uns ans Werk gemacht. Der erste Schritt war viele Papierschnipsel in allen möglichen Varianten auf einen Untergrund mit Gel Medium aufzukleben.
Eine Art Journal Seite und ein Tag wurden beklebt und anschließend mit Gesso so bestrichen, dass man noch die Schriften an der ein oder anderen Stelle sehen konnte.
Anschließend haben wir mit Gelatos Farbe aufgebracht (eher mehr als weniger).
 Oben ein Tag und unten die Art Journal Seite zu sehen.
 An dieser Stelle wollte meine Tochter abbrechen, weil ALLES sooo hässlich aussah... :)
 
 Dann haben wir zuerst mit einer Wasserspritze Wasser aufgesprüht und dieses dann mit einem Pinsel ein wenig verteilt.
 Wieder Wasser aufgesprüht und die Seiten bzw. die Tags aufgestellt, dass die Farbe verlaufen konnte.
 Die gleichen Vorgänge haben wir dann mit selbst ausgeschnittenen Herzen gemacht.
 Herzen mit Schriften beklebt, Gesso dünn verteilt, Gelatos aufgebracht, mit Wasser bearbeitet. Als sie getrocknet waren, wurden sie mit einem schwarzen Gelato umrandet und mit den Fingern leicht verwischt.
Die Art Journalseite habe ich dann weiter bearbeitet mit schwarzen und weißen Gelstiften, goldener Acrylfarbe und an der ein oder anderen Stelle ein wenig Gesso...
Viele Papiere aus alten kopierten Art Journalseiten ausgeschnitten, aufgeklebt und bearbeitet (umrandet, Punkte gesetzt, Kreuze gemalt.., gedoodelt). Kreise mit Acrylfarben gesetzt.

Unten zu sehen das Tag und die bearbeiteten Herzen.
 Das Stampotique Motiv habe ich auf Tissue Paper abgestempelt, da man so gut wie nichts von dem Motiv gesehen hätte auf diesem Hintergrund und kolorieren auf Gelatos wäre auch so gut wie unmöglich.
 
So, und jetzt versagt das Licht zum Fotografieren. Das fertige Tag folgt dann wohl ein anderes mal...

Das war es! Hat viel Spaß gemacht und am meisten hat mich gefreut, dass selbst meine Tochter am Ende zugeben musste, dass es sich gelohnt hat nicht aufzugeben und an das GUTE am Ende zu glauben :)))

Mittwoch, 10. August 2016

Erdbeer Crumble

Erdbeer-Pfirsich-Crumble

 
 
600 g Erdbeeren, 500 g Pfirsiche, 4 EL brauner Zucker, 225 Mehl, 90 g Zucker, 115 g weiche Butter, Salz, optional Kokosflocken
 
 
Zubereitung: Erdbeeren und vorbereitete entsteinte und halbierte Pfirsiche in gleichmäßige Stücke schneiden und mit braunem Zucker mischen. Backofen auf 180
 Grad vorheizen.
 
Mehl, Zucker, Butter, Salz alles zu Streuseln verarbeiten.
Die Früchte in eine Auflaufform verteilen und mit den Streuseln bedecken.
Bei 180 Grad ca. 30 Minuten im Ofen backen und noch warm servieren. Meine Kinder lieben Vanillesoße dazu.
 
Man kann auch einen Teil Mehl durch Haferflocken ersetzen.
 
 

Mittwoch, 3. August 2016

"Gute Mütter"

 Eine weitere Seite aus meinem Art Journal. Finde den neuen Stempel von Stampotique so etwas von klasse! Und den Spruch übrigens auch.
Leider gelingt mir das nicht so wirklich..., hätte so gerne "beide" Varianten  glückliche Kinder, aber auch bitte KEINE klebrigen Flure ;-)

Freitag, 22. Juli 2016

"Hochzeit"

Am 9. Juli hat mein Bruder im Schloss Bensberg (ein Traum...) geheiratet. Also ging es Freitag Abends ab ins Auto und nach schlappen 7 1/2 Stunden Autofahrt, waren wir "schon" da.
 
 

Und das war die Hochzeitskarte für das Brautpaar.
Ich habe den Rosenstempel  (Stempeloase, sowie alle Papiere) Gold embosst, diverse Stanzen verwendet und dann kommt es, wie es immer kommen muss..., die fette Blume kann man natürlich NICHT in einen Umschlag quetschen.
Also, noch eine Verpackung für die Karte gemacht.
 
 Und so sah dann beides zusammen aus.

Mittwoch, 13. Juli 2016

"Glück"



 Eine Geburtstagskarte hat sich mal wieder auf  den Weg gemacht.


 Stempel, Stanze und Papiermotive sind von Alexandra Renke.



Samstag, 2. Juli 2016

"Abitur"

 Ein Tag für einen frisch gebackenen "Abiturienten".
 Und in dieser Pillowbox steckt ein super schönes "Totenkopfarmband".


Es gibt anscheinend außer mir noch mehrere Totenkopf-Fans ;-)
Ich habe aus schwarzem Papier eine Pillowbox ausgestanzt und dann den Totenkopf in silber embosst.
Und das wäre sie dann in Gold, habe mich aber für die andere Variante entschieden...

Freitag, 24. Juni 2016

Art Journalseite

Wenn man in den Urlaub fährt, kommt immer die alles entscheidende Frage, was nimmt man mit?! Damit meine ich nicht T-Shirts, Hosen, Strümpfe..., schön wäre es! Denn diese Entscheidung wäre wirklich die einfachere ;-)
Diesmal fiel meine Wahl auf Aquarellfarben, weißer Gelstift, schwarzer Stift und Art Journals. Es entstanden so einige Hintergründe, die nach und nach vervollständigt werden und dann natürlich gezeigt werden.
So schön, wenn man mal Zeit hat...







Und ich mache beim Steckenpferdchen Challenge Thema "Aquarell" mit dieser Seite mit.