Mittwoch, 20. Januar 2010

"lazy"

Gleiche Vorgehensweise wie unten beschrieben, nur wollte die Karte nichts werden..., manchmal braucht man eine halbe Ewigkeit...
Kaum waren Stunden vergangen, schon war sie dann gemattet und somit als beendet eingestuft.

Die Blumen habe ich ausgestanzt, selbst geprägt und noch einmal vorsichtig 3D-mäßig versucht zu bearbeiten. Kann man kaum durchs scannen sehen.

ÄHM, Margot! Wie schneidet man eigentlich KONTURENGENAU einen Schirm aus??? War da mal etwas großzügiger :)

Es gibt noch eine 3. Karte zu dieser Serie, die hat aber die Kapazitäten des Scanners gesprengt, das Photo folgt und ich getrau mich kaum...wunderschöne Organzablumen... :)

Kommentare:

Scrappi hat gesagt…

Hallo Conny, Deine Farbkombinationen gefallen mir immer richtig gut! Das Motiv ist auch toll. Jetzt warten wir doch mal auf Margots Urteil mit dem Schirm!! Hihi! Bin gespannt!
LG Hélène

Margot hat gesagt…

Hihi Conny, mit Gefühl.
Naja, bei einem so filligranem Motiv ist das echt schwer.
Aber auf alle Fälle ist das Kärtchen einfach hammermässig schön.
Hach, das Motiv ist mein Lieblingsmotiv aus dieser Serie, seufz.

martina hat gesagt…

Hallo Conny,
für eine Karte die nichts werden wollte, ist die doch nun wirklich der Hammer....quasi vom häßlichen Entlein zum Schwan. Gefällt mir sehr gut.
Und was ist das nur für ein nettes, pantoffeltierartiges Motiv, das Du verwendet hast???
Wir sollten dringend mal reden....

johanna hat gesagt…

also ich finde die karte auch stark! das mit dem schirm hast du doch prima gelöst!! (ich wär gar nicht auf die IDEE gekommen, den ausschneiden zu wollen;))

Rein hat gesagt…

Sieht toll aus!