Donnerstag, 16. Februar 2012

Stempelkissen Schrank


Tja, was soll ich sagen..., man braucht dazu einen unglaublich lieben Nachbarn, der unglaublich gerne mit Holz arbeitet und trotz seiner vielen Arbeit und seiner Familie, die Zeit findet ein GROßPROJEKT zu erschaffen.
Zuerst wurde bis ins Detail alle meine Stempelkissen ausgemessen, gezählt und errechnet. Und dann verschwand er für eine ganze, ganze Weile immer wieder in seiner Werkstatt.
Eines Tages war es dann soweit.
Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich mich darüber gefreut hatte und habe und wie wunder-, wunderschön ich dieses Kunstwerk finde!!! Man kann das Regal tragen (allerdings hat man dann anschließend einen Bandscheibenvorfall), man kann es mit einem Drehverschluss öffnen und verschliessen und man kann stundenlang ein System ausarbeiten, wie man nun seine Stempelkissen am besten aufteilt :)
DANKE, Andreas für dieses wunderschöne Geschenk!!! Ich freue mich immer wieder neu darüber!!!

Kommentare:

designbygutschi hat gesagt…

Der Wahnsinn soll ich dir jetzt neidisch auf den tollen Schrank oder auf die vielen Stempelkissen sein?!
Liebe Grüße
Jutta

martina hat gesagt…

oder, um mich Jutta anzuschließen, soll ich vielleicht wegen des Nachbarn auf Dich neidisch sein??
Sehr, sehr schön.

johanna hat gesagt…

ein geniales stück - und der clou ist der tragegriff!!!

Margot hat gesagt…

Conny, ich glaub ich bin genauso neidisch wie Jutta und Martina ;o)
Das Teil sieht großartig aus, richte das auch Deinem lieben Nachbarn aus.
Ähm, ich habe jetzt 4 Versuche gebraucht um die "Sicherheitsworte" zu erkennen und richtig einzugeben.
Weil die so blöd zum lesen sind, habe ich die bei mir deaktiviert.