Sonntag, 9. Februar 2014

"The Documented Life Project"

Ich muss Euch unbedingt etwas zeigen...
Bei Roben Marie Smith startete ein super schönes Projekt Anfang Januar und da es mir so gut gefallen hat, dachte ich..."da mache ich mit :)".
"The Documented Life Project", ist ein Kalender, der als Art Journal und Terminkalender verwendet wird. Zuerst habe ich mir einen KALENDER gekauft und dann angefangen, pro Woche ein extra Blatt (entweder schon als Hintergrund fertig oder aber blank gelassen ),mit Washi Tape eingeklebt. Sieht das schön aus, wenn alle 52 Seiten, Umschläge, Tags oder ähnliches drin sind!
Und dann geht es los...5 Künstler haben dieses Projekt in die Welt gesetzt und jede Woche gibt es eine neue Challenge.

Mein Planer sieht momentan so aus:




Von außen habe ich nur den Metallrahmen selbst gemacht und aufgeklebt. So soll er erst einmal aussehen, keine Ahnung, ob er im Laufe des Jahres noch bunt wird?!



Das sind meine Taps aus Scrappapier, anschließend laminiert und ausgeschnitten.




Und das sind die Seiten..., sieht das nicht schööööön aus?!

Kommentare:

johanna hat gesagt…

sieht wirklich sehr schön aus, conny! v.a. die farbenfrohen tabs und washi tapes haben es mir angetan... ich beobachte das projekt auf diversen seiten schon seit jahresbeginn, konnte mich aber selbst nicht dafür entscheiden. irgendwie gab es heuer überhaupt so viele jahresprojekte, dass ich mich schlussendlich für gar keins entschieden habe. aber ich bin total gespannt auf deine bearbeitungen!!!

Margot hat gesagt…

Wow, das sieht ja wohl Hammer aus.
Also wenn ich so einen Kalender hätte, dann könnte ich mir das auch vorstellen, den so aufzuhübschen ;o)

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Absolut genial - ich bin gespannt wie es sich füllen wird und hoffe, du lässt uns dran teilhaben.

ituepfelchen hat gesagt…

...nachdem ich es in echt gesehen habe, wird es gnadenlos nachgebastelt *g* super Idee und Umsetzung!!!