Mittwoch, 8. Oktober 2014

"Pack mich aus"



Wenn man sich in Italien befindet, bekommt man manchmal eine "Pasticceria" zu sehen. Und das ist für mich jedes mal der Höhepunkt jedes Italienaufenthalts.
So hatte ich mich vor vielen Jahren in ein Mandelgebäck verliebt, das so weich und saftig war, ähnlich Marzipan.
Eine lange Zeit des Rezeptesuchens, ausprobieren und Verzweifelns folgte nun. Kein Italiener würde dieses Rezept jemals preisgeben oder nur einen Tipp abgeben, dass wurde mir mit der Zeit klar.
Und so begann ich einfach immer wieder selbst ein Rezept zu erfinden. Es hat ewig gedauert und das große Geheimnis liegt darin, diese Teile 1. über Nacht trocknen zu lassen und 2. sie nur kurz zu backen.


Und so ungefähr sehen sie dann aus..., innen wunderbar weich, außen etwas kross!



Ich habe sie alle einzeln in Seidenpapier gewickelt und natürlich vorher vom Stempelknopf den netten Spruch aufgestempelt.




Kommentare:

johanna hat gesagt…

die sehen soooo verführerisch aus... und sind so schön verpackt, das krachige pink passt so gut zum Inhalt. das Rezept hältst du natürlich geheim, wahrscheinlich sitzt dir die Mafia im nacken;)
liebe grüße, johanna

Flebbe ART hat gesagt…

Liebe Conny,
ich weiß genau was Du meinst - bin ich doch ein großer Sizilienfan und kenne die Pasticcerien nur zur gut. Ich ahne um was es sich handeln könnte :) seeehr lecker!
Super süß & passend verpackt!
GLG Annika
ps. geniale Collagen.... werde mich mal weiter durchscrollen :) Bis bald!