Donnerstag, 10. November 2016

"kleine Pflaumentartelettes"


Letztes Wochenende gab es mal wieder einen neuen Versuch. Eigentlich ist es ja auch immer etwas gefährlich, denn eigentlich weiß man nie so wirklich, ob das was man backt auch essbar sein wird.
Und wer nicht so viel herum experimentiert ist eigentlich auch auf der sicheren Seite, aber wenn da nicht die Neugierde nach spannenden neuen Dingen wäre, dann...!
Auf jeden Fall gab es kleine Pflaumentartelettes mit einem Topping aus gehackten, karamelisierten Nüssen.
LECKER!

1 Kommentar:

Susanne Zimmermann hat gesagt…

Wie langweilig wäre das Leben ohne Experimente. Ich backe neue Rezepte beim 1. Mal immer nach Rezept und dann probieren alle und ich schreibe das Rezept dann meißtens um wie es noch besser schmeckt oder noch einfacher zu machen ist. Vor mir ist kein Rezept sicher ;-))) Liebe Grüße und Deine Törtchen sehen sehr lecker aus. Ganz liebe Grüße sendet Susanne